top of page
Kara 15 in purple shirt

Karas Geschichte

Im Juni 2002, als Kara gerade 15 Jahre alt war, änderte sich ihr Leben dramatisch.
Im Vorgarten des Hauses ihrer besten Freundin kam ein Mann auf sie zu und hielt ihr eine Waffe an den Hals, um ihr zu sagen, sie solle mitkommen. Er zwang sie in einen Plastikbehälter auf dem Rücksitz seines Autos und brachte sie in seine Wohnung, wo sie bis zu ihrer waghalsigen Flucht 18 Stunden lang gefangen gehalten und angegriffen wurde.
Während ihr Entführer schlief, entkam Kara den Fesseln und seiner Wohnung. Kara ging zur Strafverfolgung und konnte ihnen Informationen geben, die sie zurück in die Wohnung ihres Entführers führten und ihn als den Mann identifizierten, der für mindestens drei weitere ungelöste Morde verantwortlich war. 
 

Kara 15 SANE exam

Nach der Identifizierung und dem Tod ihres Entführers baute Kara Beziehungen innerhalb der Strafverfolgungsbehörden auf und vervollständigte die South Carolina Akademie der Strafjustiz. Anschließend arbeitete sie mit der Behörde, die ihren Fall untersuchte, als Schulbeauftragte, Ermittlerin für Sexualverbrechen und Kindesmissbrauch und Anwältin der Opfer bis zur Geburt ihrer Kinder zusammen.

 

Im Laufe der Jahre wurde Kara klar, dass sie für einen ganz bestimmten Zweck überlebt hatte: Hoffnung und Ermutigung für andere Überlebende zu verbreiten. Um sie daran zu erinnern, dass sie nicht allein sind, dass sie heilen können und dass sie stärker sind als das, was ihnen widerfahren ist.
Dass wir aufgrund dessen sind, was wir sind, aber wir werden nicht dadurch definiert.
 

Cara heute

Kara heiratete später und hat derzeit zwei kleine Jungen und zwei Hunde.
Sie nutzt derzeit ihre Erfahrung sowie ihre jahrelange Arbeit in der Strafverfolgung, um mit Gruppen im ganzen Land zu sprechen. Sie erzählt ihre Geschichte als Mittel, um diejenigen, die mit Opfern arbeiten, aufzuklären und Einzelpersonen zu befähigen, die beste Version ihrer selbst zu sein, unabhängig von ihrer Vergangenheit.


Kara ist an mehreren Organisationen, Öffentlichkeitsarbeit und Interessengruppen und Projekten beteiligt, um ihre Gemeinde zu unterstützen.
Sie ist auch in den sozialen Medien aktiv, wo sie Inhalte erstellt, die ihre Geschichte erzählen, Fragen beantwortet, Ratschläge zur Heilung von Traumata gibt, Opfer befähigt, Überlebende zu werden, und Angehörigen hilft, Überlebende zu unterstützen. Ihr Ziel ist es, andere Überlebende zu inspirieren, einfach weiterzumachen, weil sie nicht durch ihre Vergangenheit definiert sind.

IMG_1458_edited_edited.png

Kara in den sozialen Medien

bottom of page